Wilde Vogelbeere (unbehandelte Wildfrüchte) - limitierte Ausgabe

Rochelt

Hersteller: Rochelt
Kategorie: Spirituosen
Herkunft: Österreich/Tirol
Artikel-Nr.: 21020
35 cl
Charakter
In der Nase fein ziselierte Mandel- und Marzipanaromen, würzige Frische, viel Eleganz. Am Gaumen Noten von gehackten Mandeln und Nüssen, dezente Kuchenaromen, schöne Balance und Fülle. Abgang dicht und konzentriert, lang, schön, wunderbar.
Ausbau
Im Volksmund werden die Früchte der Eberesche häufig "Vogelbeeren" genannt. Die bitteren, herbsauren Beeren sind roh nicht bekömmlich. Der Vogelbeerschnaps hingegen ist eine geschätzte Delikatesse. Für die Wilde Vogelbeere von Rochelt werden ausschliesslich wild wachsende, unbehandelte Vogelbeeren aus dem Baltikum und Finnland verwendet, die per Hand geerntet und in einem aufwändigen Verfahren nach Farbe und Grösse sortiert werden, um sicherzustellen, dass nur fehlerfreie und vollreife Beeren eingemaischt werden. Etwa 45kg Vogelbeeren werden für einen Liter des begehrten Herzstücks benötigt. Die Maische wird natürlich vergoren, zweifach destilliert und reift im Anschluss mindestens acht Jahre lang in offenen Glasballons. Das Ergebnis ist ein reifer, kräftiger Brand, mit harmonischen Bitter- und Marzipannoten am Gaumen und zarter Süsse im Abgang. Die Rochelt Wilde Vogelbeere ist 100% rein und ungefiltert.
Detailinformationen
  • Artikel-Nr. 21020
  • Kategorie Spirituosen
  • Format 35 cl
  • Herkunft Österreich/Tirol
  • Alkoholgehalt 52 % Vol.
  • Hersteller Rochelt