Winzer Château Pedesclaux

Château Pedesclaux - Pauillac, Frankreich

Eines der weniger bekannten Güter von Pauillac, Ch. Pédesclaux liegt gegenüber von Mouton Rothschild und Pontet-Canet. Die Geschichte des Anwesens reicht bis ins frühe 19. Jahrhundert zurück, als Urbain Pédesclaux – ein renommierter Händler auf der Place Bordeaux – einige nach der Revolution zum Verkauf angebotene Weinberge erwarb und das Gut 1810 gründete. Urbain Pierre Pédesclaux machte sich umgehend daran, den Ruf des Anwesens aufzubauen. Als die Weine der Region 1855 klassifiziert wurden, wurde Ch. Pédesclaux wurde als 5eme Grand Cru Classé eingestuft.



Das Anwesen wurde 2009 von Françoise und Jacky Lorenzetti erworben. In den nächsten Jahren kauften sie neue Parzellen, wodurch sich die Grundfläche des Anwesens von 26 auf 50 Hektar fast verdoppelte. Die Weinberge wurden mit Bodenuntersuchungen und Neupflanzungen intensiv bearbeitet. 2014 schlug Ch. Pédesclaux ein neues Kapitel auf, seine Weinberge wurden vollständig umstrukturiert und eine beeindruckende neue Kellerei in welcher mit Schwerkraft gearbeitet wird wurde fertiggestellt.