Winzer Château Canon

Château Canon - St. Emilion, Frankreich

Château Canon, ein berühmtes Anwesen von St. Emilion, ist nach Jacques Kanon benannt, der das Anwesen 1760 kaufte. Seit 1996 ist es im Besitz von Chanel, die auch das Château Rauzan-Ségla in Margaux besitzt.

Canon liegt im Zentrum der Appellation St. Emilion, südwestlich der Stadt St-Emilion und verfügt über 18 Hektar Weinberge, die zwischen dem Kalksteinplateau und den Côtes aus Ton und Lehm aufgeteilt sind. Sie sind mit 55% Merlot und 45% Cabernet Franc bestockt. Die Weinbereitung erfolgt traditionell: bis zu 20 Tage in temperaturkontrollierten Holzfässern, gefolgt von 18 Monaten Reifung in Eichenfässern (70% neu).

Der Grand Vin muss gelagert werden, um sich von seiner besten Seite zu zeigen, und der reife Canon riecht nach der weichen, buttrigen Merlot-Traube, wie es nur die allerbesten St-Emilions und Pomerols können. Er ist als 1er Grand Cru Classé (B) klassifiziert. Der grossartige Zweitwein Croix Canon ist ein formidabler Wert für Liebhaber edler Saint Emilions.