Winzer Braida, Giacomo Bologna

Braida, Giacomo Bologna - Piemont, Italien

Seit rund einem halben Jahrhundert stellt die Familie Bologna sehr erfolgreich Wein im Monferrato her. Und schon immer zählte ihr Weingut Braida zu den herausragendsten Kellereien im Piemont. Mit den Geschwistern Raffaella und Giuseppe Bologna hat die dritte Generation die Führung des Familienbetriebes übernommen. Die beiden Önologen verknüpfen bei ihrer Arbeit moderne Erkenntnisse mit Tradition. Ihr Vater Giacomo Bologna hatte in den 1980er Jahren neue Wege im Umgang mit der Barbera-Traube beschritten, indem er erstmals den Ausbau in Barriques wagte und der roten Sorte den Status einer Edelrebe verschaffte. Der Name des Weinguts geht auf den Großvater der heutigen Gutseigner, Giuseppe Bologna, zurück, der sich einst auf Dorfplätzen beim Ballsport den Spitznamen "Braida" erworben hatte.