Winzer Tenuta San Guido

Tenuta San Guido - Toskana, Italien

Der intensiv rubinfarbene Sassicaia zählt neben dem Barolo, Brunello di Montalcino und Vino Nobile di Montepulciano wohl zu den bekanntesten italienischen Rotweinen. Gekeltert in der Tenuta San Guido in Castagneto Carducci, hat sich der von Mythen umwobene Tropfen über die nationalen Grenzen hinaus ein Höchstmaß an Anerkennung erworben. Nachdem der ausschließlich aus Cabernet erzeugte Wein unter dem Namen Castiglioncello zunächst nur für den privaten Verbrauch bestimmt war, kam er als Repräsentant eines neu entwickelten dynamischen Weinkonzepts erstmals anfangs der Siebzigerjahre mit dem Jahrgang 1968 unter dem Namen Sassicaia in den Handel. Es waren die revolutionäre Auswahl der ursprünglich als extravagant geltenden Cabernet-Sorten, der günstige Boden und die anfänglich exotisch anmutenden innovativen Bereitungs- und Reifungsmethoden, die dem faszinierenden Wein seine anschließend international stetig wachsende Wertschätzung einbrachten.