Emil Strickler Zambujeiro

Zambujeiro, Alentejo – eine Erfolgs­geschichte aus Portugal

Im Besitz von Emil Strickler | 30 Hektar Rebfläche | Bestockt mit Touriga Nacional, Aragoñes, Alicante Bouschet, Antão Vaz, u.v.m.

Quinta do Zambujeiro ist durch die erfolgreiche Zusammenarbeit von Emil Strickler mit Alain Bramaz zu einem der Top Brands Portugals avanciert. Bereits mit dem ersten Jahrgang, dem 1999er, erzielte der Zambujeiro beachtliche Erfolge und gilt inzwischen als einer der besten Rotweine Portugals.

1999 kelterten die Brüder Alain und Philippe Bramaz den ersten Wein für den Weingutsbesitzer Emil Strickler! In einem provisorisch hergerichteten Weinkeller wurden gerade mal 6000 kg Trauben auf Zambujeiro verarbeitet. Alles wurde von Hand gemacht, die Trauben geerntet und selektioniert, in die Holztanks geschaufelt, die Vergärung und natürlich auch das Abpressen. Häufige Stromausfälle machten die Sache nicht einfacher und das noch empfindliche Wein-Baby musste energisch geschützt werden, bis es endlich in den sicheren Barriques lag. Heute ist das Geschichte und Zambujeiro gehört zu den besten des Landes und nicht nur in Alentenjo. Die Weine der Quinta haben auch international viel Anerkennung gewonnen und sind auf vielen Weinlisten bekannter Restaurants anzutreffen.

Zambujeiro Alentejo