Familia Torres

Torres - Kataloniens Weinbau-Pioniere der ersten Stunde

Gegründet 1870 | Im Besitz der Familie Torres | 590 Hektar Rebfläche

Der Grundstein für die Win zerdynastie Torres wurde bereits 1870 gelegt, als die Brüder Torres in Villafranca del Penedès mit dem Weinbau begannen. Zahlreiche internationale Auszeichnungen belegen von Anfang an die hohe Qualität der Weine. Torres wurde zum Aushängeschild Kataloniens und machte die Weine der Region weltberühmt.

Miguel A. Torres, Urenkel des Gründers, war 1962 in den Betrieb eingetreten. Nach seinem Weinbaustudium in Dijon veränderte er das Gesicht des Penedès durch die Anpflanzung von Rebsorten wie Chardonnay, Cabernet Sauvignon und Merlot nachhaltig. Hier entstand ein neuer Typ spanischen Weines, der weltweit für Furore sorgte. Dass die aus heimischen und französischen Rebsorten erzeugten Weine inzwischen aus einer eigenen DO - einem geschützten Herkunftsgebiet für Catalunya - kommen, ist ebenfalls auf das Betreiben des einflussreichen, charismatischen Pioniers zurückzuführen. Seit Jahrzenten ist Miguel A. Torres Motor und Vorreiter für die Region und den gesamten spanischen Weinbau.

Torres Weinberge