Sommer-Weine

Globalwine

Bei vielen Weinproduzenten ist die Beziehung zu ihrer Landschaft tief verwurzelt und widerspiegelt sich in der Art und Weise, wie ihre Produkte entstehen. So zum Beispiel etwa Livio Felluga, Maison Mirabeau oder auch Eva Clüsserath, die durch das Streben nach höchster Qualität neue Standards gesetzt haben. Gerne laden wir Sie ein, einige dieser tief verwurzelten, feinen Weingüter jetzt näher kennenzulernen. Auf einen genussvollen Sommer! 


Etoile Rosé de Provence 2021 von Maison Mirabeau wurde von Decanter mit Gold, resp. 96 Punkten ausgezeichnet und der Pure Rosé de Provence 2021 von Vinum Wine Competition 2022 in der Kategorie World of Rosé Dry mit 4 Sternen und mit 91/100 Punkten.


Zum zwölften Mal bat Falstaff eine hochkarätig besetzte Jury, in geheimen Voting über die Titel der Weintrophy u.a. auch Winzer des Jahres zu entscheiden. Eva Clüsserath-Wittmann hat es geschafft und wurde von der Falstaff-Jury zur Winzerin des Jahres 2022 gewählt. Herzliche Gratulation!


Das Alto Agrelo ist das wohl bekannteste Anbaugebiet Mendozas und gilt als das Beste. Hier besitzt Dieter Meier sein Weingut Ojo de Agua. Seine Weine sind geprägt von Frische, Frucht und vielfältigen Aromen. 


Durch das grössere Füllvolumen wird der Reifeprozess stabiler und ausgewogener, was bedeutet, dass der Wein weniger schnell altert.



Nachhaltigkeit im Weinbau
Nachhaltigkeit im Weinbau
Veganer Weingenuss
Veganer Weingenuss

Globalwine Önologe Alain Bramaz ist seit über 20 Jahren in der Beratung von Weingütern tätig. Mit Tätigkeiten als Berater und Winemaker in Argentinien, Südafrika, Spanien, Italien, Portugal und in der Schweiz verfügt er über einen breiten Erfahrungsschatz in der Weinproduktion.


Alkoholfreie Weine
Alkoholfreie Weine
Degustations-pakete
Degustations-pakete

Meine Weinempfehlung
Alain Bramaz